Pflegeberatung - Gemeinsam die beste Lösung finden

Pflegebedürftigkeit und Pflege werden für immer mehr Menschen zu einer Alltagserfahrung. Und jede Pflegesituation ist anders. Die Fragen, die dabei auftauchen, lassen sich nur schwer mit standardisierten Checklisten beantworten. Umso wichtiger ist es, von Anfang an Unterstützung zu erfahren. Ihre BKK VBU Pflegekasse bietet eine kostenlose Pflegeberatung an und hilft Ihnen dabei, die bestmögliche Versorgung ganz individuell zu planen.

Anspruch auf Pflegeberatung haben:

  • Pflegebedürftige

  • Angehörige

  • ehrenamtlich Pflegende

Als Kunde der BKK VBU Pflegekasse können Sie das Angebot unserer Pflegeberatung jederzeit kostenfrei nutzen. Auch wenn noch kein nachgewiesener Pflegegrad vorliegt, unterstützen wir Sie bei Ihren persönlichen Fragestellungen. Zum Beispiel:

  • Wie kann ich meinen Angehörigen im häuslichen Umfeld versorgen?
  • Wie geht es nach einem Krankenhausaufenthalt weiter?
  • Welche Leistungsangebote gibt es und an wen muss ich mich wenden?

Diese Leistungen gehören zur Pflegeberatung

  • Wir erstellen im Gespräch mit Ihnen einen individuellen Versorgungsplan. Er beinhaltet auch ggf. notwendige Heil- und Hilfsmittel sowie Maßnahmen der Behandlungspflege.

  • Wir kümmern uns um die besprochenen Maßnahmen. Die Pflegeberater kennen geeignete Anbieter vor Ort und können sie in die Versorgungsplanung mit einbinden.

  • Wir unterstützen Sie dabei, Formalitäten wie Anträge rechtzeitig zu erledigen.

  • Wir nehmen auf Wunsch Kontakt zu Pflegediensten auf.

  • Wir helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Pflegeheimen oder anderen stationären Einrichtungen.

  • Wir beraten Sie bei allen Fragen rund um die Hospiz- und Palliativpflege.

Wo findet die Pflegeberatung statt?

Berater zu Hause am Bett eines Mannes und im Gespräch mit dem Ehepaar

Wir beraten Sie dort, wo Sie es wünschen. Das kann bei Ihnen zu Hause sein, aber auch in einer Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus. Am besten ist es, wenn die Beratung dort stattfindet, wo die Pflege durchgeführt wird und die Pflegeperson dabei ist. So erfahren die Pflegeberater alles, was wichtig ist, und können die Infos in die Planung mit aufnehmen, zum Beispiel Hilfsmittel oder Umbaumaßnahmen.

Daran erkennen Sie gute Beratung

  • Ihr Berater ist kompetent und bringt Fachkenntnisse aus der Pflege mit, beispielsweise als Pflegefachkraft.

  • Die Beratung geht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein und folgt keinem starren Muster.

  • Sie erhalten nicht nur Informationen, sondern werden bei der Suche nach passenden Lösungen aktiv begleitet.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Kundenberater helfen Ihnen gern weiter und vereinbaren bei Bedarf eine individuelle Pflegeberatung für Sie. Sie erreichen das Team der BKK VBU Pflegekasse zu folgenden Zeiten unter der Telefonnummer: 030 72612-2600

  • Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und
  • Freitag von 8 bis 14 Uhr

Kennen Sie schon unsere Online-Pflegekurse?

Die Kurse sind kostenlos und konkret auf verschiedene Pflegesituationen zugeschnitten. Registrieren Sie sich einfach per E-Mail und besuchen Sie ganz individuell die Pflegekurse, die Ihnen weiterhelfen.

Häufige Fragen

Wie oft kann ich die Pflegeberatung in Anspruch nehmen?

Das entscheiden Sie selbst – ganz nach Ihren Bedürfnissen. Sie können die Beratung einmalig, wiederholt oder regelmäßig in Anspruch nehmen.

Ist die Pflegeberatung für mich mit Kosten verbunden?

Für Sie als Kunde der BKK VBU ist die Pflegeberatung selbstverständlich kostenfrei.

nach oben